HERZLICH WILLKOMMEN

Wallfahrt nach Altötting

(17.-19. Mai 2018)

 


 In aller Morgenfrühe kamen die Teilnehmer aus Erbendorf und Umgebung, die die Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting mitgehen, am Donnerstag in die Lorettokapelle. Die Erbendorfer Lorettokapelle ist der Ausgangspunkt der Wallfahrt für die Teilnehmer aus Erbendorf und Umgebung. Dort treffen sich – wie jedes Jahr – die Fußwallfahrer zum Gebet und dem Pilgersegen durch Pfarrer Martin Besold, bevor mit dem Bus nach Regensburg gefahren wird, wo die Fußwallfahrt beginnt. Das diesjährige Motto der Wallfahrt heißt „Ohne Kreuz geht es nicht“. Es stammt von heiligen Kapuzinerbruder Konrad, der in Altötting über 40 Jahre den Pförtnerdienst versah. Sein 200. Geburtstag jährt sich im Jahr 2018.


 


- vorheriger Artikel - - nächster Artikel -

« Zurück zur Übersicht