HERZLICH WILLKOMMEN

Ministrantenzeltlager 2018

(06.  - 10. August 2018)

 


Die Erbendorfer Ministranten schlugen nach der Internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom, an der 13 Erbendorfer Ministranten teilnahmen, in der zweiten Ferienwoche ihre Zelte am Gramlhof bei Wildenreuth auf. Das Zeltlager stand unter dem Motto „Feuer, Erde, Wasser, Luft“. Bestens organisiert von den Gruppenleitern , mit vielen Spielen, wie zum Beispiel Papierfallschirme basteln und fliegen lassen (Luft), Streichholzhäuser bauen (Feuer) oder auch Schöpferparkour u. v. m zum Thema Wasser, gutem Essen, Erleben von Wald und Natur. Das Zeltlager festigte die gute Gemeinschaft der Ministranten. Auch Besinnliches kam nicht zu kurz: neben dem Morgen- und Abendlob feierten die knapp 30 Zeltlagerteilnehmer beim „Elternabend“ am Mittwoch zusammen mit den Eltern und Geschwistern, Pfarrer Besold und Urlaubspfarrer Basil einen Lagergottesdienst, der von den Ministranten vorbereitet wurde. Dabei machten sie im „feature“, einem zur Schriftlesung passenden Spiel, unter anderem deutlich, dass es wichtig ist, auch auf die kleinen und unscheinbaren Schönheiten des Lebens und der Natur zu schauen, und es gar nicht immer das Materielle braucht, um glücklich zu sein. Besonders beliebt war bei den hochsommerlichen Temperaturen der extra fürs Zeltlager angefertigte Pool. Großer Dank galt der Familie Fenzl für die Überlassung des Lagerplatzes. Nachdem auch der Ministranten-Wimpel am Lagerkreuz gegen Überfaller erfolgreich verteidigt werden konnte und die Zelte den Sturm am letzten Abend überstanden, traten die Ministranten mit vielen schönen Erlebnissen reicher am Freitag mit dem Fahrrad die Heimreise an.


 


- vorheriger Artikel - - nächster Artikel -

« Zurück zur Übersicht