HERZLICH WILLKOMMEN

Neujahrsempfang der Pfarrei 2012

(07. Januar 2012)

 


 

„Glauben teilen – Leben teilen“. Unter diesem Gedanken fand der Neujahrsempfang der katholischen Pfarrei im Kolpinghaus statt. Damit dankte die Pfarrei den rund 200 Mitarbeitern, die zum Teil an der Front und vor allem im Hintergrund ihren Dienst verrichten.

Mit einem feierlichen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche begann der Neujahrsempfang. Die musikalische Gestaltungen übernahm der Kirchenchor mit dem Kirchenorchester unter der Leitung von Stefanie Rüger. Unter den Gästen beim anschließenden Dankeschön-Abendessen waren unter anderem Bürgermeister Hans Donko mit seinem Stellvertreter Johannes Reger, das Pfarrersehepaar Klaus und Gertrud Göpfert sowie Ruhestandsgeistlicher Pfarrer Josef Unsicher. Nicht fehlen durften die Mitglieder des Pfarrgemeinderats und die Kirchenverwaltungen aus Erbendorf und Wildenreuth.

„Rund 200 Personen sind heute hier, denen es Dank zu sagen gilt", sagte Pfarrer Martin Besold. Unter anderem Chor und Orchester, Ministranten, Lektoren und Kirchenmusiker, aber auch viele Menschen im Verborgenen arbeiteten für die gemeinsame Sache. Vor allem hieß der Pfarrer die neue Gemeindereferentin Roswitha Heining willkommen, die erstmals am Neujahrsempfang teilnahm.

Pfarrer Martin Besold und Kirchenpfleger Theodor Heimerl sprachen allen ein großes „Vergelt´s Gott“ aus.

 


 


- vorheriger Artikel - - nächster Artikel -

« Zurück zur Übersicht