HERZLICH WILLKOMMEN

Feuerwehrbesuch der EKG

(25. Juni 2012)

 


 

Große Augen gab es bei den Kindern der Eltern-Baby und Eltern-Kind-Gruppen vom Kindergarten St. Elisabeth in Erbendorf, als sie zusammen mit ihren Mamas der Feuerwehr Erbendorf einen Besuch abstatteten. 2. Vorstand Wolfgang Gruber zeigte dem zukünftigen Nachwuchs der Feuerwehr und den Erwachsenen die Ausrüstung und den Fuhrpark der Erbendorfer Wehr und beantwortete die zahlreichen Fragen der Mütter. Natürlich durften alle auch im Inneren des neuesten Fahrzeugs, das erst seit Anfang des Jahres in Erbendorf ist, probesitzen. Als Gruber dann noch die Kinderspritze mit echtem Wasser aufbaute, gab es für die Kleinen kein Halten mehr. Jeder (auch die ganz Kleinen) wollte pumpen und löschen und das mehrmals.
 Ein großer Tumult brach los, als es plötzlich Alarm gab. Reifen quitschten und Männer stürzten herbei, zogen die Uniformen an, sprangen in die kurz vorher besichtigten Löschwagen und fuhren mit Blaulicht und Sirene vom Gelände. -> Verkehrsunfall! Zum Glück nur ein leichter, wie sich später herausstellte.
 Langsam kam wieder Leben in die erschrockenen Mamas und Kinder, die sich ins Treppenhaus und in den Eingangsbereich des Feuerwehrhauses zurückgedrängt hatten. Gruppenleiterin Monika Schultes stellte Tische und Bänke auf und so machte man noch gemeinsam Brotzeit in der leeren Feuerwehrhalle.

 


 


- vorheriger Artikel - - nächster Artikel -

« Zurück zur Übersicht