HERZLICH WILLKOMMEN

Spendenübergabe an
Asante e.V. Kenia

(02. Dezember 2012)

 


Der Pfarrgemeinderat der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Erbendorf hat am Fronleichnamsfest zu einem Weißwurst-Frühstück eingeladen.  Den Erlös von € 230,00 übergab Pfarrer Martin Besold an Johanna Schirdewahn vom Verein Asante e.V. zur Unterstützung, um katholische Gottesdienste in Tiwi zu ermöglichen.

Das Schulprojekt Asante, das Christine Rottland vor fast zehn Jahren gegründet hat, fördert und ernährt inzwischen gut 500 Schulkinder durch Patenschaften. Die zunehmende Zahl der Katholiken in und um Tiwi, die ohne die Möglichkeit eines kath. Gottesdienstes sind, sind voller Erwartung, auch wenn die „Filialkirche“ erst mal ein einfaches Gebäude wäre.

Gemeindereferentin Roswitha Heining übergab € 80,00 aus verschiedenen kleinen Beträgen, z.B. aus dem Eine-Welt-Verkauf,  für das Projekt „Uji-Brei“, einen Frühstücksbrei, den Asante an staatlichen Nachbarschulen an derzeit 2300 Kinder zur Linderung des Hungers ausgeben kann, eben durch solche Spenden wie diese.


 


- vorheriger Artikel - - nächster Artikel -

« Zurück zur Übersicht